Sehr geehrter Besucher,

herzlich willkommen auf meiner Internetpräsenz „Sortierkino“!

Wahrscheinlich hat Sie Ihr Interesse für das Sortieren und die dafür existierenden Verfahren hierher geführt. Dann sind Sie hier richtig.

Das Sortierkino ist ein in der Programmiersprache Pascal geschriebenes und mit der Entwicklungsumgebung Delphi erstelltes Graphikprogramm für den Windows-Desktop* zum Veranschaulichen etlicher Sortierverfahren. Sie können sich über dieses Programm und seine (nicht nur theoretischen) Grundlagen anhand der obigen Menüpunkte informieren und es dort auch herunterladen.

Es beinhaltet über 200 Sortierverfahren mit den unterschiedlichsten Merkmalen (Sortiergeschwindigkeit,  Adaptivität , (In-)Stabilität, Speicherbedarf, Parallelität / Simultaneität und ggf. weitere) und bietet eine Fülle an Einstellmöglichkeiten. Neben einer Vielzahl an Sortieralgorithmen wurde aber auch auf die Erstellbarkeit mannigfaltig verschiedenster zu sortierender Startmengen Wert gelegt, weil Sortieralgorithmen darauf ggf. unterschiedlich reagieren. Bei bestimmten Startmengen können Sortieralgorithmen in bezug auf ihre Geschwindigkeit sogar „einbrechen“, so z.B. das wegen seiner ansonsten großen Sortiergeschwindigkeit berühmte Quicksort.

Mein persönlicher Favorit (wegen des seltsamsten aller Sortierverhalten) ist die zu sortierende Startmenge, die mit „natürliche Zahlen (je einmal)“ (in der obersten Combobox „Werterzeugung für die Startmenge“) und „aufsteigend, größtes Element vorn“ (in der zweitobersten Combobox „Struktur der Startmenge“) gebildet wird, sortiert von Swirlsort. Probieren Sie es einfach aus, so etwas sahen Sie zuvor sicher noch nie!

Als besondere Zugabe sind in diesem Programm sogar 18 Mischungsalgorithmen enthalten („implementiert“).

Vielen Dank schon mal für Ihren Besuch und Ihr Interesse, und ebensoviel Spaß und Unterhaltung!

*also keine „App“ für „Modern UI“, vormals „Metro“ ab Windows 8

Kontaktformular